Angebote zu "Funk" (4 Treffer)

Kategorien

Shops

Kenny Wayne Shepherd - Live 2021
52,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Es gibt nur wenige Künstler, deren Name innerhalb eines ganzen Genres für ein Instrument und der Art es zu spielen steht. Selbst Leute, die nur oberflächliche Kenntnisse der modernen Musikszene haben, denken bei der Bezeichnung ?Junger Bluesgitarrist? sehr wahrscheinlich direkt an Kenny Wayne Shepherd (41 Jahre). Der in Louisiana geborene Songwriter hat Millionen von Alben verkauft, hatte Singles in den US amerikanischen Top 10 und verhalf damit, dem, in der Musikgeschichte so bedeutenden Blues, zu neuem Glanz. Er vernachlässigt nie den klassischen Sound, den er bereits als Teenager verinnerlicht hat, und bahnte sich doch mit seinem eigenen, modernen Sound den Weg nach oben. Mit sieben Jahren traf er Stevie Ray Vaughn, mit 13 teilte er sich eine Bühne mit Bryan Lee, der Legende aus New Orleans.Guitar World nennt Kenny Wayne Shepherd in einem Atemzug mit Bluesgitarristen wie B.B. King und Eric Clapton. Wer ihn einmal live gesehen hat, weiß warum!Kenny Wayne Shepherd gilt als berüchtigter Verkehrsrowdy und auch in seiner musikalischen Karriere scheinen weder Bremsen noch ein Rückwärtsgang zu existieren. Stattdessen rauschen frenetischer Applaus, unzählige Awards und mit Platin ausgezeichnete Alben unscharf an ihm vorbei und sind nach kurzer Zeit nicht mehr im Rückspiegel zu sehen. Mit seinem achten Studioalbum ?Lay It On Down? beweist der Gitarrist erneut, dass sein Fokus stets auf den Horizont gerichtet und er ständig auf der Suche nach neuen Herausforderungen ist. ?Ich will mich nicht wiederholen, sondern immer etwas Neues ausprobieren. Jedes meiner Alben steht für Dinge in meinem Leben, die in genau diesem Moment wichtig für mich waren. Wie ein neues Kapitel in einem Buch.?, sagt das Aushängeschild des modernen Blues. Und beim Blättern durch die vorangegangenen Seiten offenbaren sich einige der mitreißendsten Geschichten des Genres. Auch ?Lay It Down? ist eine Momentaufnahme. Es gestattet dem Zuhörer nicht nur einen Einblick in Shepherds Gedankenwelt, sondern zeigt auch, welche Ereignisse und Erfahrungen ihn ins Hier und Heute geführt haben. So grüßt der musikbesessene Sohn eines lokalen Konzertveranstalters auf ?Louisiana Rain? seinen Heimatstaat. ?Dieser Song ist sehr persönlich. Egal wohin ich gehe, Louisiana wird immer mein Zuhause sein und ich werde immer wieder dorthin zurückkehren.? Bereits in jungen Jahren hatte das Schicksal Shepherd zu Größerem bestimmt. Die inspirierende Vinylsammlung seiner Familie reichte von Blues über Country, Rock, R?n?B, Funk und Gospel. Mit nur sieben Jahren begegnete er Stevie Ray Vaughan, was sein Leben verändern sollte: nur wenige Monate später begann er, sich selbst das Gitarrenspiel beizubringen. Seine erste elektrische Gitarre wollte zwar eine Stratocaster sein, war aber nur eine billige Yamaha SE-150. Mit 16 Jahren erhielt er seinen ersten Plattenvertrag und sein Debütalbum ?Ledbetter Heights?, das sich millionenfach verkaufte, gilt bis heute als Visitenkarte seines gefühlvollen Spiels und seines ehrlichen Songwritings. ?Ich habe schon immer über die Erfahrungen geschrieben, die ich in meinem Leben gemacht habe.?, erzählt Shepherd und fügt hinzu: ?Auf meinem ersten Album sind eine Menge Bluessongs zu hören, die von den gestörten Beziehungen während meiner Teenagerzeit handeln.? Frühe Singles wie ?Déjà Voodoo? und ?Blue On Black? enterten die US-Top 10 und lösten eine regelrechte Hysterie um ihn aus. Dennoch blieb der 39-jährige bewundernswert erwachsen, wie Millionenseller wie ?Trouble Is?? (1997), ?Live On? (1999) und ?The Place You?re In? (2004) zeigen. ?Ich mag diese Platten bis heute gerne. Jemand sagte mir einmal, ich solle mir niemals in etwas reinreden lassen, dessen ich mir selbst völlig sicher bin. Denn wenn ich einmal Erfolg habe, würde ich genau diese Songs für den Rest meiner Karriere spielen.? Obwohl er bereits im Rolling Stone portraitiert wurde und bei David Letterman zu sehen war, ging Shepherd nie mit seinem Erfolg hausieren. Er verfolgte lieber konsequent weiter seine Musik, was ihm wohl mitunter die gefährliche Spirale aus Durchbruch und Burnout ersparte. ?Ich lief nie herum um jedem zu erzählen, wie berühmt ich sei. Natürlich gab es auch in meiner Vergangenheit Fehlschläge, doch ich hatte das Glück, mich von Dingen lösen zu können, die mich heruntergezogen haben. Ich habe nicht das Verlangen danach, ein selbstzerstörerisches Leben zu führen. Nichts bereichert mein Leben mehr als die Liebe und Musik.? 1999 supporte er die Rolling Stones und B. B. King. Das 2007 veröffentlichte Album sowie die gleichnamige Dokumentation waren zwei Mal für den Grammy nominiert und zeigen Shepherd auf seiner Reise in den Süden der USA, auf der er mit einigen der wichtigsten Bluesgrößen zusammenarbeitet. ?Es war außergewöhnlich und sehr emotional, ihre Lebensgeschichte aus erster Hand zu hören und ihre musikalische Energie zu absorbieren. Mit einigen Leuten wie B. B. King hatte ich schon vorher zusammengespielt, andere lernte ich erst auf diesem Trip kennen. Wir spielten in Etta Bakers Küche. Wir nahmen Hubert Sumlin, Pinetop Perkins und die anderen mit auf Tour. Ich glaube, 17 dieser Leute sind inzwischen nicht mehr am Leben, daher ist dieses Projekt umso bedeutender für die Bluesmusik.? Es scheint kein Zufall zu sein, dass Shepherds Erfolg eng mit der Wiederauferstehung des Blues verzahnt ist. Fender entwarf Anfang der 2000er extra für ihn eine Signature Stratocaster und seine Alben ?How I Go? (2011) und ?Goin? Home? (2014) führten umgehend die Billboard Charts an. Dabei arbeitete er mit Ringo Starr, Joe Walsh, Keb? Mo und Warren Haynes zusammen. ?Solche Leute bringen Dich auf Ideen, auf die Du allein niemals gekommen wärst. Ich habe Glück, alle diese Jungs meine Freunde nennen zu dürfen.? Seit 1995 haben sich viele Dinge verändert, doch die Zusammenarbeit mit anderen Musikern zieht sich wie ein roter Faden durch Shepherds Leben. Seit vier Jahren ist er ein Teil von The Rides, der Supergroup, die er gemeinsam mit Stephen Stills und Barry Goldberg ins Leben rief, nachdem sie sich zufällig in einer Loge der Indianapolis Colts getroffen hatten. Gemeinsam veröffentlichten sie die erfolgreichen Alben ?Can?tGetEnough? (2013) sowie ?Pierced Arrow? (2016). ?Wir haben alle so viel Spaß in dieser Band und ich habe so viel dazu gelernt. Allein dadurch, die Welt mit den Augen von Stephen zu sehen.?, schwärmt der Gitarrist. Kenny Wayne Shepherd speichert jede seiner Ideen auf seinem Mobiltelefon ab, inzwischen finden sich hunderte darauf. Doch während des Schreibprozesses reist er immer nach Nashville, um dort mit der Crème de la Crème der Songwriter zusammen zu arbeiten. ?Ich habe meine Songs schon immer hier geschrieben.?, erinnert er sich. ?Pro Kopf gerechnet gibt es in keiner Stadt der USA mehr Songwriter als hier. Nashville ist zwar berühmt für seine Countrymusic, doch hier liegen auch die Wurzeln des Blues und Rock?n?Roll. Alles geht auf diesen einen Ort zurück, das ist fantastisch. In letzter Zeit war ich mit meiner Band und The Rides ziemlich beschäftigt. Doch wann immer sich in den letzten eineinhalb Jahren eine Lücke in meinem Terminkalender fand, reiste ich nach Nashville, um Songs für mein neues Album zu schreiben. Mit Mark Selby und Tia Sillers arbeite ich schon mein ganzes Leben lang zusammen, doch es kamen auch neue Leute wie Danny Myrick, Dylan Altman und Keith Stegall hinzu. Ebenso mein Co-Produzent Marshall Altmann. Vor drei Jahren trafen wir uns in dieser Stadt, als ich durch die Straßen schlenderte und nach potentiellen Songwritern suchte. Wir verstanden uns auf Anhieb gut und schrieben beispielsweise ?Diamonds & Gold? zusammen. Je mehr Zeit ich mit ihm verbrachte, desto mehr stellte ich mir vor, wie das Album wohl klingen würde, wenn er es produzierte.? Im Januar 2017 ging Shepherd schließlich mit seiner Band in die Echophone Studios in Shrevport, Louisiana. Seine Mission war mehr als ambitioniert: es sollten die großartigsten Songs seiner Karriere werden, nicht mehr, nicht weniger. ?Der Schwerpunkt sollte diesmal auf den Stücken selbst liegen, jeder sollte für sich selbst stehen. Sowohl die Musik als auch die Texte.? Das musikalische Spektrum von ?Lay It Down? wird Shepherds langjährige Fans begeistern, schlägt aber auch eine völlig neue, frische Richtung ein. ?Ein paar der Songs haben richtig Eier und rocken ziemlich hart, so wie ?Baby Got Gone?, ?Ride OfYour Life? und ?Down For Love?. Sie beinhalten all das, was viele Leute von mir und der Band erwarten, ein aggressives, leidenschaftliches Gitarrenspiel, rockige Grooves und ähnliches Zeug. Doch ich wollte diesmal die verschiedensten Emotionen und Elemente miteinander vereinen. Ich weiß zum Beispiel nicht, mit was man ?Nothing But The Night? wirklich vergleichen kann. Es klingt anders als jeder Song, den wir je aufgenommen haben. Er ist rauchig und hat viel Vibe.? Die Lyrics sind eloquente Schnappschüsse aus Shepherds Leben. ?Das Album ist so etwas wie ein Fenster zu meiner Seele und den Beobachtungen, die ich im Laufe der Jahre gemacht habe.?, erklärt er. ??Hard LessonLearned? ist mit viel Schmerzen verbunden. Es handelt von einem Kerl, der sich über alles in diese eine Frau verliebt hat, obwohl er weiß, dass sie ihm nicht guttut. Dennoch kehrt er immer wieder zu ihr zurück. In ?Baby Got Gone? ist der Typ vernarrt in ein skurril-launisches Mädchen. Sie ist schön und es macht Spaß sie um sich zu haben, doch sie kann nie lange an ein und demselben Ort bleiben. Sie lässt sich zu nichts verpflichten und ist ein Freigeist. ?Nothing But The Night? ist hingegen romantisch, denn der Protagonist will nichts mehr als einen Abend mit dieser einen Frau zu verbringen. Ihr wisst übrigens hoffentlich, dass ich lieber Songs schreibe, die Frauen glorifizieren, statt sie zu verunglimpfen. Frauen sind großartige und bewundernswerte Geschöpfe und verursachen nicht nur Probleme.? An anderer Stelle springt ?Lay It On Down? von eskapistischer Fantasie zur harschen Realität. ?Jeder Song darauf erzählt eine gute Story. Wenn Du Dich völlig darauf einlässt, nimmt Dich jeder Track mit auf eine andere Reise.?, fügt Shepherd hinzu. ??Ride OfYour Life? ist hypothetisch und erzählt die witzige Geschichte eines Mannes, der mit einem Mädchen in seinem Auto vor der Polizei wegläuft. ?Diamonds & Gold? ist ein Augenzwinkern an unsere materialistische Gesellschaft. Wir sollten für mehr leben als für die Dinge, die wir um uns herum anhäufen können. Schau Dir den Mainstream an: den jungen Leuten wird weisgemacht, auf was sie hinarbeiten sollen, dabei ist das alles nur wertloses Zeug ohne Substanz. Ich hoffe, der Song inspiriert die Hörer dazu, nach mehr in ihrem Leben zu suchen. ?Lay It Down? habe ich für die Leute geschrieben, die eine Last im Leben herumtragen und denken, sie wären nicht gut genug.?, erklärt Shepherd den Titeltrack. ?Er handelt von jener Schönheit, die Dir bei einem Menschen sofort ins Auge sticht, die jene Person aber selbst nicht an sich sehen kann. Das ist traurig, denn es kann Deine Mutter, Tochter, Dein Sohn, Deine Frau sein. An einem bestimmten Punkt im Leben denken wir alle, nicht gut genug zu sein. Deswegen lässt sich der Titel auch auf verschiedene Arten interpretieren: die Rückschläge in seinem Leben zu akzeptieren und nicht mehr zu versuchen, die Last allein zu tragen. Es kann aber auch eine Band sein, die für das, was sie tut, brennt und es endlich aufnimmt.? Kenny Wayne Shepherd hat 2017 den größten kreativen Sprung seiner Karriere geschafft. Oder, um eine andere Motorsportanalogie zu verwenden: nach fünf Grammy Nominierungen, zahlreichen Billboard Music und Blues Foundation Awards könnte er vielleicht einmal eine Pause einlegen, doch dafür hat er immer noch zu viel Benzin im Tank. ?Mein Spiel, mein Songwriting und meine Produktionen werden besser. Meine Musik ist die einzige in diesem Genre, die Dich in den Arm nimmt und Dich spüren lässt, dass es besser werden kann, je älter Du wirst. Ich glaube, die besten Tage dieser Band liegen noch vor uns ? und das nächste Album könnte ein völlig anderes sein.? Blue on Blackhttps://www.youtube.com/watch?v=V94pBlA4n7UNever Lookin? Backhttps://www.youtube.com/watch?v=EsSaObejUuoNothing But The Nighthttps://www.youtube.com/watch?v=J0FBkSwfqzwHeat Of The Sunhttps://www.youtube.com/watch?v=3oG_TgaVxFkDeja Voodoohttps://www.youtube.com/watch?v=qWtz0Xe1Q1M

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Knight Rider - Season 1 DVD-Box
15,82 € *
ggf. zzgl. Versand

"Knight Rider" war die Kultserie der 80-er Jahre: Wenn der ehemalige Polizist Michael Knight mit seinem Wunderauto K.I.T.T. (Knight Industries Two Thousand) im Auftrag der Foundation für Recht und Verfassung auf Verbrecherjagd ging, schlugen weltweit die Herzen der nicht nur jungen Fans höher. Der schwarze Trans Am mit der roten Lichterkette im Kühlergrill, der sprechen, lautlos fahren, springen und wenn nötig fliegen konnte, stahl dem späteren "Baywatch"-Lebensretter und "Ive Been Looking For Freedom"-Sänger Hasselhoff die Show - und war der absolute Star der Serie. Episoden:Tödliche ManöverRobin Ladd, Lieutenant bei der Armee, ist auf dem Weg zu ihrem Vater Colonel Ladd, als ihr Wagen eine Panne hat. Michael kommt mit K.I.T.T. vorbei und nimmt sie mit. Als Michael Robin im Stützpunkt absetzt, erfährt Robin zu ihrer Bestürzung, dass ihr Vater bei einem Unfall getötet wurde. Robin und Michael kommt die Geschichte des angeblichen Unfalls jedoch seltsam vor, und sie stellen Nachforschungen an. Robin entdeckt schließlich in geheimen Unterlagen, dass ihr Vater auf der Spur von Waffenschiebern war. Anhand Robins Informationen entdeckt Michael ein Waffenlager, in dem Granaten aufbewahrt wird, deren Markierung überstrichen wurden. Es handelt sich nicht um normale Granaten, sondern um Nuklear-Waffen. Robin schaltet die Behörden ein, übergibt ihren Bericht aber leider genau dem falschen Mann, nämlich einem der Waffenschieber. Sie wird in einen Panzer, der als Ziel für Geschützübungen dient, eingesperrt. Michael findet zum Glück heraus, wo Robin ist, doch bei dem Versuch sie zu retten, wird er selber zum Ziel... Der BandenkriegNach einem abgeschlossenen Fall bittet Michael Devon um ein paar Tage Urlaub, um am White Rock Mountain bergzusteigen. In der Kleinstadt White Rock, wo er sein Urlaubsquartier aufschlägt, freundet er sich mit dem Jungen Davey und dessen älterer Schwester an. Während Michael den Berg besteigt, trifft in der Stadt eine Bande von Motorradrockern der schlimmsten Art ein. Sie terrorisieren die Einwohner, insbesondere Daveys Schwester, die einen Drugstore besitzt. Davie holt Michael zu Hilfe, der sich des Problems annimmt und mit K.I.T.T.s Hilfe die Schläger in Schach hält. Doch als der Sheriff hinzukommt, werden nicht die Unruhestifter zur Rede gestellt, sondern Michael kurzerhand vom Sheriff, der mit den Rockern befreundet ist, ins Gefängnis geworfen. Als zum Schluss auch noch eine weitere Motorradgang eintrifft, die einen Bandenkrieg auf Kosten von White Rock führen will, sind die Stadtbewohner auf Michaels Hilfe angewiesen. Doch der muss erst mal mit K.I.T.T.s Hilfe aus dem Gefängnis freikommen...Sammys SensationsshowDer bekannte Stuntman Sammy Phillips verunglückt bei einem seiner gewagten Stuntvorstellungen. Er überlebt den Unfall schwer verletzt. Devon bittet Michael bei der Stuntshow vorbeizuschauen, um den mysteriösen Unfall, der nicht der erste seiner Art war, zu überprüfen. Michael bewirbt sich bei "Slammy Sammy Super Stunt Show Spektakel" als Fahrer, wobei er Sammys Tochter Lisa erst seine Fahrkünste beweisen muss. K.I.T.T. wird, nach anfänglichen Protesten seinerseits, mit Sternchen verschönert, um dann die neue Attraktion in der Show zu sein. Die Show lockt wieder Besucher an, was den Drahtzieher des Anschlags, einen gedungenen Schläger namens Bill Gordon dazu nötigt, erneut tätig zu werden. Gordon soll dafür sorgen, dass Sammys Firma schließen muss, damit das Gelände von dem zwielichtigen Geschäftsmann Lawrence Blake als Bauland vermarktet werden kann. Als Gordon versucht, K.I.T.T. zu sabotieren, aber an dem schwarzen "Teufelsfahrzeug" nichts ausrichten kann, versucht er, Michael kurz vor einem Stunt zu betäuben. Nur mit K.I.T.T.s Hilfe wird der vorprogrammierte Unfall verhindert... Minister auf AbwegenDie Senatorin Maggie Flynn ist eine mögliche Kandidatin für das Amt des Präsidenten der USA. Zusammen mit ihrem alten Freund Devon Miles inspiziert sie die Baustelle eines Neubaus. Wie selbstverständlich unterhält sie sich mit den Bauarbeitern, doch Devon fühlt sich auf der Baustelle nicht wohl, und sein ungutes Gefühl wird kurz darauf bestätigt: Ein großer Stein löst sich vom Haken des Krans und stürzt herab. Devon kann Maggie gerade noch zur Seite stoßen. Aufgrund dieses beunruhigenden Vorgangs bittet Devon Michael, Maggie rund um die Uhr zu beschützen. Maggie ist von der Idee gar nicht begeistert, da sie nicht glaubt, wirklich Schutz zu brauchen. Doch sie irrt sich, denn sie ist eine Hauptgegnerin eines neuen Gesetzes, dass auf Kosten der Umwelt großen Konzernen riesige Einnahmemöglichkeiten eröffnen würde. In wenigen Wochen soll die entscheidende Anhörung zu diesem Gesetz stattfinden. Und die Konzerne sind nicht bereit, das Gesetz fallen zu lassen. Sie schrecken auch vor Gewalttaten nicht zurück. Entgegen Michaels Rat geht Maggie für ein paar Tage in die Berge, um Ferien zu machen. Genau dort soll erneut ein Anschlag auf ihr Leben verübt werden. Michael versucht alles, um Maggie zu retten, doch er hat Schwierigkeiten sie zu erreichen, denn das Telefonnetz ist ausgefallen und die Straßen sind gesperrt. Jetzt muss K.I.T.T. helfen...Die große DürreDie Foundation wird in einem ungewöhnlichen Fall um Vermittlung gebeten: Mehrere kleine Rancher aus dem Mittleren Westen streiten mit einem Großgrundbesitzer um die Wasserrechte in ihrer Gegend. Der Konflikt schwelt schon eine ganze Weile und ist mittlerweile kurz vor der Eskalation, denn der Großgrundbesitzer drosselt durch einen neugebauten Staudamm immer mehr die Wasserzufuhr zu den Weiden der kleineren Farmen. Michael und K.I.T.T. werden in die Prärie entsandt, um zwischen den Parteien zu vermitteln. Doch Michael muss vor Ort erfahren, dass die Situation mittlerweile hoch explosiv ist: Einer der kleinen Rancher hat sich zu einem gewalttätigen Angriff auf den mächtigen Gegner hinreißen lassen, und der will nun zurückschlagen: Mit einer gewaltigen Flut, die alle Gebäude der kleinen Rancher wegspülen würde. Doch Michael und K.I.T.T. geben sich nicht so rasch geschlagen, und es ist schließlich K.I.T.T., der durch einen raffinierten Trick die Situation entschärft... Ein Richter spielt sein SpielDevon macht sich auf, um einen Reporter zu treffen, der ihm eine brisante Geschichte erzählen wird. Kurz vor dem Treffpunkt wird Devon von der Polizei angehalten, weil er angeblich auf dem Highway ein Stop-Signal missachtet hat und sein Rücklicht kaputt ist - ein Umstand, der allerdings erst durch einen gezielten Fußtritt eines Polizisten den Tatsachen entspricht. Devon wird zu seiner großen Überraschung und Empörung wegen des geringen Vergehens sogar verhaftet und muss die Nacht im Gefängnis verbringen. In der Nacht wird er Zeuge, wie der Reporter, den er treffen wollte, nach erlittenen Misshandlungen während eines Verhörs verstirbt. Um den lästigen Mitwisser loszuwerden und den Fall zu vertuschen, wird Devon ohne ordentlichen Prozess in eine entlegenes Arbeitslager verbracht. Devon gelingt es aber, Michael zu Hilfe zu rufen. Michael macht sich zusammen mit K.I.T.T.s Fähigkeiten und der Frau des Reporters, Carol, daran, seinen Mentor zu befreien, doch der ist mittlerweile mit einem Leidensgenossen aus dem Lager ausgebrochen und auf der Flucht vor der Polizei...Der DoppelgängerMichael Knight weiß, dass sein Wagen einzigartig ist. Ausgerüstet mit einem ganz speziellen Computer und nahezu unverwundbar, ist K.I.T.T. das Superauto des 20. Jahrhunderts. Doch der Knight 2000 hat einen Rivalen: Sein eigenes Vorgängermodell. Skrupellose Gangster haben K.A.R.R., den Prototypen des Knight 2000, gestohlen und missbrauchen ihn für ihre kriminellen Machenschaften. Michael muss ihnen Einhalt gebieten. Und so kommt es zu einem unglaublichen Duell: Zwei unzerstörbare Superwagen kämpfen gegeneinander. Gangster wider WillenNur durch einen Zufall hat die Foundation davon erfahren, dass eine Gruppe Spezialisten einen großen Coup planen, und Michael schleust sich in die Gruppe ein. Bei dem Einsatz kann er einen der Fahrer überwältigen und sich stattdessen bei Colonel Kinkade melden. Zusammen mit den anderen Mitgliedern der Truppe absolviert er das Training und wartet darauf, dass Kinkade sein Angriffsziel preisgibt. Zufälligerweise findet Michael eines Nachts die Karte eines Gefängnis und vermutet, dass dies Kinkades Ziel ist. Doch dies stellt sich sehr bald als Fehler heraus... Das endgültige UrteilCheryl Burns sitzt unschuldig im Gefängnis und bittet Michael um Hilfe. Er kommt der Bitte der Freundin aus früheren Tagen auch sofort nach und fährt zu dem Gefängnis von Albuquerque, um mit ihr zu reden. Dort erfährt er, dass sie beschuldigt wird, ihren Arbeitgeber ermordet zu haben. Allerdings war sie zur Tatzeit in Gesellschaft eines Mannes, der nun jedoch spurlos verschwunden ist. Mit der Beschreibung eines schüchternen, unscheinbarem Herrn, der Ähnlichkeit mit Woody Allen hat, macht sich Michael auf die Suche nach Marty. Als er ihn schließlich findet, stellt sich heraus, dass er nicht der Einzige ist, der ihn sucht. Die Polizei hat ihn wegen Fälschung von Geschäftsbüchern in Verdacht und beschattet ihn. Als Michael nun auftaucht, fühlt die Polizei sich von ihm behindert und fordert ihn höflich dazu auf, das Feld zu räumen. Doch Michael setzt trotz der Drohungen der Beamten seine Suche nach Marty fort.Das GipfeltreffenMichael wird in eine Gruppe von professionellen Leibwächtern eingeschleust, die einen Auffrischungskurs absolvieren. Seine Aufgabe ist es, den oder die Personen zu entlarven, die in wenigen Tagen ein Attentat auf die Abgeordneten des Gipfeltreffens machen wollten. Anfangs tappt er völlig im Dunklen, und die Zeit wird immer knapper. Bei einem Manöver durchs Gelände wird er von einem der Männer mit scharfer Munition angegriffen, kann aber mit K.I.T.T.s Hilfe den Mann überwältigen. Doch wie sich später herausstellte, war dies nicht der einzige Attentäter. Schon erkennt Michael, dass er vor einem noch viel größeren Problem steht: Er wacht in K.I.T.T. auf und findet sich auf der Fahrt in den Tod wieder. Zwischen zwei FrauenIm Auftrag der Foundation übernimmt Michael die Aufgabe eines Bodyguards, um die Tochter eines mexikanischen Präsidenten zu beschützen. Auf einer Party lernt er die junge Micki Bradburn kennen. Kurze Zeit später verfolgt Micki ein Gespräch zweier Männer, die ein Attentat auf den Präsidenten planen. Sie wird entdeckt und geschnappt. Während Michael den Wagen unauffällig verfolgt, kann Micki aus dem Wagen flüchten, stürzt allerdings unglücklicherweise einen steilen Abhang hinab. Michael kann sie retten, doch als sie am anderen Tag in der Unterkunft der Präsidententochter aufwacht, stellt sich heraus, dass sie ihr Gedächtnis verloren hat.Herzen aus SteinDie religiöse Kirchengemeinde der Lagunas bittet die Foundation um Hilfe. Diese handelt mit Einverständnis von "Onkel Sam" mit Waffen, werden nun aber von der skrupellosen Söldnergruppe, den Corazones de Piedras, unter Druck gesetzt. Die zwei Waffenhändler bekriegen sich bis aufs Blut, und nachdem es zu vielen blutigen Zwischenfällen gekommen ist, sieht sich der Pater der Gemeinde dazu berufen, die Foundation einzuschalten. Michael schleicht sich als Interessent bei den Corazones ein, wird aber von Angie, seiner Kontaktperson hereingelegt. Angie verschwindet mit dem geliehenen Geld der Foundation, und Michael muss schnellstmöglich dafür sorgen, das Geld wieder zurück zu bekommen. Ein mysteriöser SaboteurBei einem alternativen Rennen geschehen immer wieder rätselhafte Unfälle. Michael nimmt an dem Rennen teil und beobachtet gleich in der ersten Runde, wie ein Fahrzeug verunglückt. Bei seinen Nachforschungen entdeckt er in dem geplatzten Vorderreifen eine Kugel. Wenig später findet man das dazu gehörende Gewehr in der Unterkunft eines Fahrers. Die Hoffnung, den Täter geschnappt zu haben, schwindet, als am nächsten Tag ein mit Alkohol betriebenes Auto explodiert. Die Reporterin Liberty Cox entgeht dabei nur knapp dem Tod. Bei seinen Ermittlungen gerät Michael mit der jungen, neugierigen Lady aneinander und muss sie schließlich in letzter Sekunde retten: Sie ist an einen Felsen gebunden und neben ihr liegen gezündete Dynamitstangen... Geheimcode TopazPhillip Royce, Herausgeber einer gefragten Modezeitschrift, wird tot in seinem Hotelzimmer aufgefunden. Da er kurz vor seinem Tod noch mit der Foundation Kontakt aufgenommen hat und Devon Miles etwas mitteilen wollte, gehen Michael und K.I.T.T. - auf Wunsch von Royce Tochter - der Sache nach. Ihr einziger Hinweis ist das Stichwort "Topaz", unter dessen verschlüsseltem Zugang das Gesuchte im Computer zu finden ist. Doch niemand weiß, wie der Geheimcode dazu lauten könnte. Zusammen mit Royce Tochter macht sich Michael an die Arbeit, das Rätsel zu lösen. Doch Lauren Royce wird von unbekannten Männern überwältigt und unter Drogen gesetzt: Auch sie haben großes Interesse an der brisanten Geschichte. Eine Musterstadt ohne VerbrechenAlpine Crest ist eine bürgerliche Kleinstadt, in der es anscheinend kein Verbrechen gibt. Doch plötzlich taucht ein Mann auf, der Falschgeld in Umlauf bringt. Eine Bibeldruckerei in der Stadt scheint ihn zu beliefern. Bei seinen Nachforschungen stößt Michael auf ein Netz von Korruptionen. Als schließlich sogar ein Mord geschieht, wird Michael festgenommen und inhaftiert. Doch die Polizei hat die Rechnung ohne K.I.T.T. gemacht. Die Helios-NadelEs ist eine große Ehre, Mitglied des Helios-Verbandes zu sein, bei dem sich auch Devon Miles bewirbt. Doch zur Überraschung aller besteht nicht Devon den Aufnahmetest, sondern Bonnie. Als Michael auf das Gelände der Helios-Gemeinschaft kommt, um Devon und Bonnie bei einer Party Gesellschaft zu leisten, stellt sich schon bald heraus, dass hier etwas nicht mit rechten Dingen zugeht. Michael wird überwältigt und in einem Versteck festgehalten. Bonnie wird einer Gehirnwäsche unterzogen und dazu gebracht, K.I.T.T. so zu programmieren, dass er auf Professor Deauville hört, den Kopf der Helios-Gemeinde. Mit K.I.T.T.s Hilfe will Deauville, Gold aus dem Bezirksmuseum stehlen. Doch Michael kann die Männer, die ihn festhalten, überwältigen und er erreicht das Museum in letzter Sekunde. Dort gibt Deauville K.I.T.T. den Befehl, Michael zu töten... Weißer VogelIn der Zeitung stößt Michael auf das Bild einer alten Freundin, Stephanie Mason. Darunter liest er die Schlagzeile: "FBI Agenten verhaften Bandenmitglied". Stephanie wird angeklagt, Falschgeld überbracht zu haben. Nachdem Michael mit Devon über die besonderen Umstände gesprochen hat, holt er Stephanie auf Kaution aus dem Gefängnis und bringt sie in Sicherheit. Ihr fällt auf, dass Michael Ähnlichkeiten mit ihrem verstorbenen Verlobten Michael Long hat und sie kommen sich näher. Doch nach ein paar romantischen Stunden miteinander, schaffen es einige Leute, die beiden aufzuspüren. Stephanie wird von einem Scharfschützen verwundet. Als es ihr wieder besser geht, können sie Stephanies korrupten Arbeitgeber durch eine List in eine Falle locken. Unerwünschte KonkurrenzDer Verband der unabhängigen Trucker wird immer wieder überfallen, und ganze Lastwagen verschwinden. Mit dieser Methode schafft es ein Unbekannter, seine Konkurrenz in den Ruin zu treiben. Nachdem auch der Truck von Terri Calley und ihrem Bruder Rick überfallen wird, nimmt die mutige Terri Kontakt zur Foundation auf. Devon bittet Michael nach New Mexico zu fahren, um der Sache nachzugehen. Noch am ersten Tag versuchen zwei Kerle, K.I.T.T. zu demolieren und wenig später wird Terry in ihrem Truck angegriffen. Doch K.I.T.T. bekommt in letzter Sekunde über Funk einen Hilferuf von ihr. ComputerspieleIn einer Computerfabrik werden die neuesten Baupläne entwendet. Der Präsident einer Videospiel-Firma, Elliot Stevens, will den Diebstahl und den Verkauf von geheimen Firmenunterlagen unterbinden. Er beauftragt Michael, das Sicherheitsleck und den Täter zu finden. Michael bricht in der Nacht in das Gebäude ein, um die Schwachstelle des Sicherheitssystems ausfindig zu machen und gleichzeitig auch dahinter zu kommen, welchen Fluchtweg der Dieb genommen haben könnte. Wie sich herausstellt, kann es nur einer der Angestellten gewesen sein. Schon bald kommt Michael Julian Groves und seiner hübschen Tennislehrerin, Connie Chasen auf die Spur. Doch kurz darauf wird Connie tot aufgefunden, und Julian ist unauffindbar. Michael und K.I.T.T. stellen bei der Suche nach ihm fest, dass noch andere Interesse an Julian haben. Michael Knight Teil 1+2Michael Long, ein junger Polizist, untersucht in Nevada einen schweren Fall von Industriespionage. An seiner Seite: Seine Kollegin Tanya Walker. Gemeinsam wollen die beiden die Verbrecher festnehmen, doch da erweist es sich, dass Tanya mit den Ganoven unter einer Decke steckt: Sie schießt Michael bei der Festnahme der Verbrecher in den Kopf. Im festen Glauben, Michael sei tot, flieht Tanya mit ihren Kumpanen. Doch dank eines höchst irdischen Schutzengels überlebt Michael den Anschlag: Wilton Knight, ein todkranker Millionär, dessen Traum es ist, mit einem High Tech-Auto gegen das Verbrechen anzukämpfen. Dafür sucht er noch den geeigneten Fahrer, und er ist überzeugt, dass er ihn in Michael Long gefunden hat. Seinen Ärzten gelingt es in einer langen Operation Michael zu retten. Sein Gesicht und seine Fingerabdrücke wurden verändert, so dass er vor Tanya sicher ist. Und damit die Identitätswechsel perfekt ist, erhält er den Nachnamen seines Retters Wilton Knight. Eines Nachts entdeckt Michael Knight in einer der Werkhallen seinen schwarzen Trans Am. Devon Miles, ein Freund von Wilton Knight, erklärt ihm, dass dieser Wagen komplett von Mikroprozessoren gesteuert wird. In einer Probefahrt testet er den Wagen auf Herz und Nieren. Das Auto ist mit einer künstlichen Intelligenz ausgestattet und so konstruiert, dass es praktisch unzerstörbar ist. Das Auto wurde von "Knight Industries" hergestellt und hat den Namen "Knight Industries Two Thousend", kurz "K.I.T.T.". Michael findet Gefallen an K.I.T.T., und gemeinsam nehmen Michael und K.I.T.T. den Kampf gegen das Verbrechen auf... GekidnapptMichael nimmt bei seiner Fahrt eine Anhalterin mit. Bei der Übernachtung in einem Hotel wird Michael überfallen und muss aus Notwehr einen der beiden Männer töten. Als Devon ihn später aus dem Gefängnis holt, erklärt er diesem, dass die Männer es wahrscheinlich auf die Anhalterin abgesehen hatten. Er möchte der Sache nachgehen und nach Nicole suchen. Wenig später findet er Nicole, und es stellt sich heraus, dass ihre Tochter von ihrem Ex-Mann gekidnappt wurde. Der will durch die Kindesentführung die Herausgabe eines ihn belastenden Microfilmes erpressen. Michael setzt sich für Nicole ein und hilft ihr, ihre Tochter zurück zu bekommen. Dabei trifft er mit dem wütenden Bruder des durch ihn zu Tode gekommenen Mannes zusammen, der zufälligerweise zu einer Motorradbande gehört, die die Leibwächter von Nicoles Ex-Mann waren.Knight Rider 2000 (TV Film)

Anbieter: buecher
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Knight Rider - Season 1 DVD-Box
15,82 € *
ggf. zzgl. Versand

"Knight Rider" war die Kultserie der 80-er Jahre: Wenn der ehemalige Polizist Michael Knight mit seinem Wunderauto K.I.T.T. (Knight Industries Two Thousand) im Auftrag der Foundation für Recht und Verfassung auf Verbrecherjagd ging, schlugen weltweit die Herzen der nicht nur jungen Fans höher. Der schwarze Trans Am mit der roten Lichterkette im Kühlergrill, der sprechen, lautlos fahren, springen und wenn nötig fliegen konnte, stahl dem späteren "Baywatch"-Lebensretter und "Ive Been Looking For Freedom"-Sänger Hasselhoff die Show - und war der absolute Star der Serie. Episoden:Tödliche ManöverRobin Ladd, Lieutenant bei der Armee, ist auf dem Weg zu ihrem Vater Colonel Ladd, als ihr Wagen eine Panne hat. Michael kommt mit K.I.T.T. vorbei und nimmt sie mit. Als Michael Robin im Stützpunkt absetzt, erfährt Robin zu ihrer Bestürzung, dass ihr Vater bei einem Unfall getötet wurde. Robin und Michael kommt die Geschichte des angeblichen Unfalls jedoch seltsam vor, und sie stellen Nachforschungen an. Robin entdeckt schließlich in geheimen Unterlagen, dass ihr Vater auf der Spur von Waffenschiebern war. Anhand Robins Informationen entdeckt Michael ein Waffenlager, in dem Granaten aufbewahrt wird, deren Markierung überstrichen wurden. Es handelt sich nicht um normale Granaten, sondern um Nuklear-Waffen. Robin schaltet die Behörden ein, übergibt ihren Bericht aber leider genau dem falschen Mann, nämlich einem der Waffenschieber. Sie wird in einen Panzer, der als Ziel für Geschützübungen dient, eingesperrt. Michael findet zum Glück heraus, wo Robin ist, doch bei dem Versuch sie zu retten, wird er selber zum Ziel... Der BandenkriegNach einem abgeschlossenen Fall bittet Michael Devon um ein paar Tage Urlaub, um am White Rock Mountain bergzusteigen. In der Kleinstadt White Rock, wo er sein Urlaubsquartier aufschlägt, freundet er sich mit dem Jungen Davey und dessen älterer Schwester an. Während Michael den Berg besteigt, trifft in der Stadt eine Bande von Motorradrockern der schlimmsten Art ein. Sie terrorisieren die Einwohner, insbesondere Daveys Schwester, die einen Drugstore besitzt. Davie holt Michael zu Hilfe, der sich des Problems annimmt und mit K.I.T.T.s Hilfe die Schläger in Schach hält. Doch als der Sheriff hinzukommt, werden nicht die Unruhestifter zur Rede gestellt, sondern Michael kurzerhand vom Sheriff, der mit den Rockern befreundet ist, ins Gefängnis geworfen. Als zum Schluss auch noch eine weitere Motorradgang eintrifft, die einen Bandenkrieg auf Kosten von White Rock führen will, sind die Stadtbewohner auf Michaels Hilfe angewiesen. Doch der muss erst mal mit K.I.T.T.s Hilfe aus dem Gefängnis freikommen...Sammys SensationsshowDer bekannte Stuntman Sammy Phillips verunglückt bei einem seiner gewagten Stuntvorstellungen. Er überlebt den Unfall schwer verletzt. Devon bittet Michael bei der Stuntshow vorbeizuschauen, um den mysteriösen Unfall, der nicht der erste seiner Art war, zu überprüfen. Michael bewirbt sich bei "Slammy Sammy Super Stunt Show Spektakel" als Fahrer, wobei er Sammys Tochter Lisa erst seine Fahrkünste beweisen muss. K.I.T.T. wird, nach anfänglichen Protesten seinerseits, mit Sternchen verschönert, um dann die neue Attraktion in der Show zu sein. Die Show lockt wieder Besucher an, was den Drahtzieher des Anschlags, einen gedungenen Schläger namens Bill Gordon dazu nötigt, erneut tätig zu werden. Gordon soll dafür sorgen, dass Sammys Firma schließen muss, damit das Gelände von dem zwielichtigen Geschäftsmann Lawrence Blake als Bauland vermarktet werden kann. Als Gordon versucht, K.I.T.T. zu sabotieren, aber an dem schwarzen "Teufelsfahrzeug" nichts ausrichten kann, versucht er, Michael kurz vor einem Stunt zu betäuben. Nur mit K.I.T.T.s Hilfe wird der vorprogrammierte Unfall verhindert... Minister auf AbwegenDie Senatorin Maggie Flynn ist eine mögliche Kandidatin für das Amt des Präsidenten der USA. Zusammen mit ihrem alten Freund Devon Miles inspiziert sie die Baustelle eines Neubaus. Wie selbstverständlich unterhält sie sich mit den Bauarbeitern, doch Devon fühlt sich auf der Baustelle nicht wohl, und sein ungutes Gefühl wird kurz darauf bestätigt: Ein großer Stein löst sich vom Haken des Krans und stürzt herab. Devon kann Maggie gerade noch zur Seite stoßen. Aufgrund dieses beunruhigenden Vorgangs bittet Devon Michael, Maggie rund um die Uhr zu beschützen. Maggie ist von der Idee gar nicht begeistert, da sie nicht glaubt, wirklich Schutz zu brauchen. Doch sie irrt sich, denn sie ist eine Hauptgegnerin eines neuen Gesetzes, dass auf Kosten der Umwelt großen Konzernen riesige Einnahmemöglichkeiten eröffnen würde. In wenigen Wochen soll die entscheidende Anhörung zu diesem Gesetz stattfinden. Und die Konzerne sind nicht bereit, das Gesetz fallen zu lassen. Sie schrecken auch vor Gewalttaten nicht zurück. Entgegen Michaels Rat geht Maggie für ein paar Tage in die Berge, um Ferien zu machen. Genau dort soll erneut ein Anschlag auf ihr Leben verübt werden. Michael versucht alles, um Maggie zu retten, doch er hat Schwierigkeiten sie zu erreichen, denn das Telefonnetz ist ausgefallen und die Straßen sind gesperrt. Jetzt muss K.I.T.T. helfen...Die große DürreDie Foundation wird in einem ungewöhnlichen Fall um Vermittlung gebeten: Mehrere kleine Rancher aus dem Mittleren Westen streiten mit einem Großgrundbesitzer um die Wasserrechte in ihrer Gegend. Der Konflikt schwelt schon eine ganze Weile und ist mittlerweile kurz vor der Eskalation, denn der Großgrundbesitzer drosselt durch einen neugebauten Staudamm immer mehr die Wasserzufuhr zu den Weiden der kleineren Farmen. Michael und K.I.T.T. werden in die Prärie entsandt, um zwischen den Parteien zu vermitteln. Doch Michael muss vor Ort erfahren, dass die Situation mittlerweile hoch explosiv ist: Einer der kleinen Rancher hat sich zu einem gewalttätigen Angriff auf den mächtigen Gegner hinreißen lassen, und der will nun zurückschlagen: Mit einer gewaltigen Flut, die alle Gebäude der kleinen Rancher wegspülen würde. Doch Michael und K.I.T.T. geben sich nicht so rasch geschlagen, und es ist schließlich K.I.T.T., der durch einen raffinierten Trick die Situation entschärft... Ein Richter spielt sein SpielDevon macht sich auf, um einen Reporter zu treffen, der ihm eine brisante Geschichte erzählen wird. Kurz vor dem Treffpunkt wird Devon von der Polizei angehalten, weil er angeblich auf dem Highway ein Stop-Signal missachtet hat und sein Rücklicht kaputt ist - ein Umstand, der allerdings erst durch einen gezielten Fußtritt eines Polizisten den Tatsachen entspricht. Devon wird zu seiner großen Überraschung und Empörung wegen des geringen Vergehens sogar verhaftet und muss die Nacht im Gefängnis verbringen. In der Nacht wird er Zeuge, wie der Reporter, den er treffen wollte, nach erlittenen Misshandlungen während eines Verhörs verstirbt. Um den lästigen Mitwisser loszuwerden und den Fall zu vertuschen, wird Devon ohne ordentlichen Prozess in eine entlegenes Arbeitslager verbracht. Devon gelingt es aber, Michael zu Hilfe zu rufen. Michael macht sich zusammen mit K.I.T.T.s Fähigkeiten und der Frau des Reporters, Carol, daran, seinen Mentor zu befreien, doch der ist mittlerweile mit einem Leidensgenossen aus dem Lager ausgebrochen und auf der Flucht vor der Polizei...Der DoppelgängerMichael Knight weiß, dass sein Wagen einzigartig ist. Ausgerüstet mit einem ganz speziellen Computer und nahezu unverwundbar, ist K.I.T.T. das Superauto des 20. Jahrhunderts. Doch der Knight 2000 hat einen Rivalen: Sein eigenes Vorgängermodell. Skrupellose Gangster haben K.A.R.R., den Prototypen des Knight 2000, gestohlen und missbrauchen ihn für ihre kriminellen Machenschaften. Michael muss ihnen Einhalt gebieten. Und so kommt es zu einem unglaublichen Duell: Zwei unzerstörbare Superwagen kämpfen gegeneinander. Gangster wider WillenNur durch einen Zufall hat die Foundation davon erfahren, dass eine Gruppe Spezialisten einen großen Coup planen, und Michael schleust sich in die Gruppe ein. Bei dem Einsatz kann er einen der Fahrer überwältigen und sich stattdessen bei Colonel Kinkade melden. Zusammen mit den anderen Mitgliedern der Truppe absolviert er das Training und wartet darauf, dass Kinkade sein Angriffsziel preisgibt. Zufälligerweise findet Michael eines Nachts die Karte eines Gefängnis und vermutet, dass dies Kinkades Ziel ist. Doch dies stellt sich sehr bald als Fehler heraus... Das endgültige UrteilCheryl Burns sitzt unschuldig im Gefängnis und bittet Michael um Hilfe. Er kommt der Bitte der Freundin aus früheren Tagen auch sofort nach und fährt zu dem Gefängnis von Albuquerque, um mit ihr zu reden. Dort erfährt er, dass sie beschuldigt wird, ihren Arbeitgeber ermordet zu haben. Allerdings war sie zur Tatzeit in Gesellschaft eines Mannes, der nun jedoch spurlos verschwunden ist. Mit der Beschreibung eines schüchternen, unscheinbarem Herrn, der Ähnlichkeit mit Woody Allen hat, macht sich Michael auf die Suche nach Marty. Als er ihn schließlich findet, stellt sich heraus, dass er nicht der Einzige ist, der ihn sucht. Die Polizei hat ihn wegen Fälschung von Geschäftsbüchern in Verdacht und beschattet ihn. Als Michael nun auftaucht, fühlt die Polizei sich von ihm behindert und fordert ihn höflich dazu auf, das Feld zu räumen. Doch Michael setzt trotz der Drohungen der Beamten seine Suche nach Marty fort.Das GipfeltreffenMichael wird in eine Gruppe von professionellen Leibwächtern eingeschleust, die einen Auffrischungskurs absolvieren. Seine Aufgabe ist es, den oder die Personen zu entlarven, die in wenigen Tagen ein Attentat auf die Abgeordneten des Gipfeltreffens machen wollten. Anfangs tappt er völlig im Dunklen, und die Zeit wird immer knapper. Bei einem Manöver durchs Gelände wird er von einem der Männer mit scharfer Munition angegriffen, kann aber mit K.I.T.T.s Hilfe den Mann überwältigen. Doch wie sich später herausstellte, war dies nicht der einzige Attentäter. Schon erkennt Michael, dass er vor einem noch viel größeren Problem steht: Er wacht in K.I.T.T. auf und findet sich auf der Fahrt in den Tod wieder. Zwischen zwei FrauenIm Auftrag der Foundation übernimmt Michael die Aufgabe eines Bodyguards, um die Tochter eines mexikanischen Präsidenten zu beschützen. Auf einer Party lernt er die junge Micki Bradburn kennen. Kurze Zeit später verfolgt Micki ein Gespräch zweier Männer, die ein Attentat auf den Präsidenten planen. Sie wird entdeckt und geschnappt. Während Michael den Wagen unauffällig verfolgt, kann Micki aus dem Wagen flüchten, stürzt allerdings unglücklicherweise einen steilen Abhang hinab. Michael kann sie retten, doch als sie am anderen Tag in der Unterkunft der Präsidententochter aufwacht, stellt sich heraus, dass sie ihr Gedächtnis verloren hat.Herzen aus SteinDie religiöse Kirchengemeinde der Lagunas bittet die Foundation um Hilfe. Diese handelt mit Einverständnis von "Onkel Sam" mit Waffen, werden nun aber von der skrupellosen Söldnergruppe, den Corazones de Piedras, unter Druck gesetzt. Die zwei Waffenhändler bekriegen sich bis aufs Blut, und nachdem es zu vielen blutigen Zwischenfällen gekommen ist, sieht sich der Pater der Gemeinde dazu berufen, die Foundation einzuschalten. Michael schleicht sich als Interessent bei den Corazones ein, wird aber von Angie, seiner Kontaktperson hereingelegt. Angie verschwindet mit dem geliehenen Geld der Foundation, und Michael muss schnellstmöglich dafür sorgen, das Geld wieder zurück zu bekommen. Ein mysteriöser SaboteurBei einem alternativen Rennen geschehen immer wieder rätselhafte Unfälle. Michael nimmt an dem Rennen teil und beobachtet gleich in der ersten Runde, wie ein Fahrzeug verunglückt. Bei seinen Nachforschungen entdeckt er in dem geplatzten Vorderreifen eine Kugel. Wenig später findet man das dazu gehörende Gewehr in der Unterkunft eines Fahrers. Die Hoffnung, den Täter geschnappt zu haben, schwindet, als am nächsten Tag ein mit Alkohol betriebenes Auto explodiert. Die Reporterin Liberty Cox entgeht dabei nur knapp dem Tod. Bei seinen Ermittlungen gerät Michael mit der jungen, neugierigen Lady aneinander und muss sie schließlich in letzter Sekunde retten: Sie ist an einen Felsen gebunden und neben ihr liegen gezündete Dynamitstangen... Geheimcode TopazPhillip Royce, Herausgeber einer gefragten Modezeitschrift, wird tot in seinem Hotelzimmer aufgefunden. Da er kurz vor seinem Tod noch mit der Foundation Kontakt aufgenommen hat und Devon Miles etwas mitteilen wollte, gehen Michael und K.I.T.T. - auf Wunsch von Royce Tochter - der Sache nach. Ihr einziger Hinweis ist das Stichwort "Topaz", unter dessen verschlüsseltem Zugang das Gesuchte im Computer zu finden ist. Doch niemand weiß, wie der Geheimcode dazu lauten könnte. Zusammen mit Royce Tochter macht sich Michael an die Arbeit, das Rätsel zu lösen. Doch Lauren Royce wird von unbekannten Männern überwältigt und unter Drogen gesetzt: Auch sie haben großes Interesse an der brisanten Geschichte. Eine Musterstadt ohne VerbrechenAlpine Crest ist eine bürgerliche Kleinstadt, in der es anscheinend kein Verbrechen gibt. Doch plötzlich taucht ein Mann auf, der Falschgeld in Umlauf bringt. Eine Bibeldruckerei in der Stadt scheint ihn zu beliefern. Bei seinen Nachforschungen stößt Michael auf ein Netz von Korruptionen. Als schließlich sogar ein Mord geschieht, wird Michael festgenommen und inhaftiert. Doch die Polizei hat die Rechnung ohne K.I.T.T. gemacht. Die Helios-NadelEs ist eine große Ehre, Mitglied des Helios-Verbandes zu sein, bei dem sich auch Devon Miles bewirbt. Doch zur Überraschung aller besteht nicht Devon den Aufnahmetest, sondern Bonnie. Als Michael auf das Gelände der Helios-Gemeinschaft kommt, um Devon und Bonnie bei einer Party Gesellschaft zu leisten, stellt sich schon bald heraus, dass hier etwas nicht mit rechten Dingen zugeht. Michael wird überwältigt und in einem Versteck festgehalten. Bonnie wird einer Gehirnwäsche unterzogen und dazu gebracht, K.I.T.T. so zu programmieren, dass er auf Professor Deauville hört, den Kopf der Helios-Gemeinde. Mit K.I.T.T.s Hilfe will Deauville, Gold aus dem Bezirksmuseum stehlen. Doch Michael kann die Männer, die ihn festhalten, überwältigen und er erreicht das Museum in letzter Sekunde. Dort gibt Deauville K.I.T.T. den Befehl, Michael zu töten... Weißer VogelIn der Zeitung stößt Michael auf das Bild einer alten Freundin, Stephanie Mason. Darunter liest er die Schlagzeile: "FBI Agenten verhaften Bandenmitglied". Stephanie wird angeklagt, Falschgeld überbracht zu haben. Nachdem Michael mit Devon über die besonderen Umstände gesprochen hat, holt er Stephanie auf Kaution aus dem Gefängnis und bringt sie in Sicherheit. Ihr fällt auf, dass Michael Ähnlichkeiten mit ihrem verstorbenen Verlobten Michael Long hat und sie kommen sich näher. Doch nach ein paar romantischen Stunden miteinander, schaffen es einige Leute, die beiden aufzuspüren. Stephanie wird von einem Scharfschützen verwundet. Als es ihr wieder besser geht, können sie Stephanies korrupten Arbeitgeber durch eine List in eine Falle locken. Unerwünschte KonkurrenzDer Verband der unabhängigen Trucker wird immer wieder überfallen, und ganze Lastwagen verschwinden. Mit dieser Methode schafft es ein Unbekannter, seine Konkurrenz in den Ruin zu treiben. Nachdem auch der Truck von Terri Calley und ihrem Bruder Rick überfallen wird, nimmt die mutige Terri Kontakt zur Foundation auf. Devon bittet Michael nach New Mexico zu fahren, um der Sache nachzugehen. Noch am ersten Tag versuchen zwei Kerle, K.I.T.T. zu demolieren und wenig später wird Terry in ihrem Truck angegriffen. Doch K.I.T.T. bekommt in letzter Sekunde über Funk einen Hilferuf von ihr. ComputerspieleIn einer Computerfabrik werden die neuesten Baupläne entwendet. Der Präsident einer Videospiel-Firma, Elliot Stevens, will den Diebstahl und den Verkauf von geheimen Firmenunterlagen unterbinden. Er beauftragt Michael, das Sicherheitsleck und den Täter zu finden. Michael bricht in der Nacht in das Gebäude ein, um die Schwachstelle des Sicherheitssystems ausfindig zu machen und gleichzeitig auch dahinter zu kommen, welchen Fluchtweg der Dieb genommen haben könnte. Wie sich herausstellt, kann es nur einer der Angestellten gewesen sein. Schon bald kommt Michael Julian Groves und seiner hübschen Tennislehrerin, Connie Chasen auf die Spur. Doch kurz darauf wird Connie tot aufgefunden, und Julian ist unauffindbar. Michael und K.I.T.T. stellen bei der Suche nach ihm fest, dass noch andere Interesse an Julian haben. Michael Knight Teil 1+2Michael Long, ein junger Polizist, untersucht in Nevada einen schweren Fall von Industriespionage. An seiner Seite: Seine Kollegin Tanya Walker. Gemeinsam wollen die beiden die Verbrecher festnehmen, doch da erweist es sich, dass Tanya mit den Ganoven unter einer Decke steckt: Sie schießt Michael bei der Festnahme der Verbrecher in den Kopf. Im festen Glauben, Michael sei tot, flieht Tanya mit ihren Kumpanen. Doch dank eines höchst irdischen Schutzengels überlebt Michael den Anschlag: Wilton Knight, ein todkranker Millionär, dessen Traum es ist, mit einem High Tech-Auto gegen das Verbrechen anzukämpfen. Dafür sucht er noch den geeigneten Fahrer, und er ist überzeugt, dass er ihn in Michael Long gefunden hat. Seinen Ärzten gelingt es in einer langen Operation Michael zu retten. Sein Gesicht und seine Fingerabdrücke wurden verändert, so dass er vor Tanya sicher ist. Und damit die Identitätswechsel perfekt ist, erhält er den Nachnamen seines Retters Wilton Knight. Eines Nachts entdeckt Michael Knight in einer der Werkhallen seinen schwarzen Trans Am. Devon Miles, ein Freund von Wilton Knight, erklärt ihm, dass dieser Wagen komplett von Mikroprozessoren gesteuert wird. In einer Probefahrt testet er den Wagen auf Herz und Nieren. Das Auto ist mit einer künstlichen Intelligenz ausgestattet und so konstruiert, dass es praktisch unzerstörbar ist. Das Auto wurde von "Knight Industries" hergestellt und hat den Namen "Knight Industries Two Thousend", kurz "K.I.T.T.". Michael findet Gefallen an K.I.T.T., und gemeinsam nehmen Michael und K.I.T.T. den Kampf gegen das Verbrechen auf... GekidnapptMichael nimmt bei seiner Fahrt eine Anhalterin mit. Bei der Übernachtung in einem Hotel wird Michael überfallen und muss aus Notwehr einen der beiden Männer töten. Als Devon ihn später aus dem Gefängnis holt, erklärt er diesem, dass die Männer es wahrscheinlich auf die Anhalterin abgesehen hatten. Er möchte der Sache nachgehen und nach Nicole suchen. Wenig später findet er Nicole, und es stellt sich heraus, dass ihre Tochter von ihrem Ex-Mann gekidnappt wurde. Der will durch die Kindesentführung die Herausgabe eines ihn belastenden Microfilmes erpressen. Michael setzt sich für Nicole ein und hilft ihr, ihre Tochter zurück zu bekommen. Dabei trifft er mit dem wütenden Bruder des durch ihn zu Tode gekommenen Mannes zusammen, der zufälligerweise zu einer Motorradbande gehört, die die Leibwächter von Nicoles Ex-Mann waren.Knight Rider 2000 (TV Film)

Anbieter: buecher
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe