Angebote zu "Starr" (6 Treffer)

Kategorien

Shops

AUTO-HAK Anhängerkupplung starr inkl. E-Satz 13...
239,00 € *
zzgl. 10,00 € Versand

Anhängerkupplung-Komplettsatz starr mit 13pol Elektrik für Ihr gewähltes Fahrzeug FORD USA EDGE Mit diesem Komplettsatz, bestehend aus einer starren Anhängerkupplung von AUTO-HAK, dem notwendigen 13poligen Elektrosatz und einem Adapter, sind Sie für alle Herausforderungen bestens vorbereitet. Elektrik und Anhängerkupplung wurden passgenau für Ihren FORD USA EDGE entwickelt. Mit 120 kg Stützlast ist der Komplettsatz sowohl für den Transport von Fahrrädern mit einem unserer Fahrradträger, als auch für das Ziehen eines Anhängers bis 2350 kg geeignet. Eine Vorführung des Fahrzeuges bei einem Sachverständigen und die Eintragung in die Fahrzeugpapiere Ihres FORD USA EDGE sind nicht erforderlich. Die Hinweise des Fahrzeugherstellers in Ihrem Fahrzeugbenutzerhandbuch sind bitte zu beachten. Der Kugelkopf der starren Anhängerkupplung kann die Sensoren der Einparkhilfe beeinflussen. Wenn der Kugelkopf im Erfassungsraum liegt, kann dieser beim Rückwärtsfahren als Hindernis erkannt werden. Wir empfehlen bei Fahrzeugen mit Einparksensoren eine abnehmbare Anhängerkupplung zu montieren. Mit diesem Komplettsatz bekommen Sie von der kleinsten Schraube bis hin zur Montageanleitung alles was Sie benötigen, um eine Anhängerkupplung an Ihrem FORD USA EDGE zu verbauen.

Anbieter: Rameder
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
AUTO-HAK Anhängerkupplung starr inkl. E-Satz 13...
239,00 € *
zzgl. 10,00 € Versand

Anhängerkupplung-Komplettsatz für Ihren FORD USA EDGE: starr mit 13pol Elektrik Bestehend aus einer starren Anhängerkupplung von AUTO-HAK, dem notwendigen 13poligen Elektrosatz sowie einem Adapter, bereitet dieser Komplettsatz Ihr Fahrzeug ideal auf alle Herausforderungen vor. Die passgenau für Ihren FORD USA EDGE entwickelte Anhängerkupplung und Elektrik ermöglicht Ihnen das Ziehen eines Anhängers bis 2350 kg. Dank der 120 kg Stützlast ist der Komplettsatz auch bestens für den Transport von Fahrrädern mit einem unserer Fahrradträger vorbereitet. Eine Vorführung des Fahrzeuges bei einem Sachverständigen und die Eintragung in die Fahrzeugpapiere Ihres FORD USA EDGE sind nicht erforderlich. Die Hinweise des Fahrzeugherstellers in Ihrem Fahrzeugbenutzerhandbuch sind bitte zu beachten. Wenn Sie rückwärtsfahren oder einparken, können die Sensoren der Einparkhilfe durch den Kugelkopf der starren Anhängerkupplung gestört werden. Der Kugelkopf liegt im Messbereich der Sensoren und wird so zum gleichbleibenden Hindernis. Wir empfehlen bei Fahrzeugen mit Einparkhilfe eine abnehmbare Anhängerkupplung zu verbauen. Von der kleinsten Schraube bis zur detaillierten Montageanleitung erhalten Sie mit diesem Komplettsatz alles was benötigt wird, um eine Anhängerkupplung an Ihrem FORD USA EDGE zu verbauen.

Anbieter: Rameder
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
AUTO-HAK Anhängerkupplung starr mit angeschraub...
135,00 € *
zzgl. 10,00 € Versand

Durch Robustheit und einen geringen Preis zeichnet sich die starre Anhängerkupplung mit dem geschraubten Kugelkopf des Herstellers AUTO-HAK aus. Sie passt auf Ihren FORD USA EDGE und ist eine preisgünstige Wahl, die sich durch ihre Haltbarkeit auszeichnet. Das Merkmal dieser Anhängekupplung ist, dass sie eine Stützlast von 120 kg und eine Anhängelast von bis zu 2350 kg aushält. Der maximale D-Wert liegt laut AUTO-HAK bei 12 kN. Ein Ausschneiden des Stossfängers ist für die Kugelstange der AHK nicht erforderlich. Diese FORD USA EDGE Anhängerkupplung ist dafür ausgelegt, Fahrradträger zu befördern. Angebote hierfür finden Sie in der Kategorie „Fahrradträger“. Die bestellte Ware enthält eine umfangreiche Montageanleitung von AUTO-HAK. Diese Anhängerkupplung ist pulverbeschichtet. Bei diesem modernen Oberflächenbeschichtungsverfahren wird mittels elektrostatischer Aufladung und thermischer Einwirkung ein Kunststoff-Pulverlack dauerhaft auf die Metalloberfläche aufgebracht, welche dadurch hochbelastbar und bestens gegen Korrosion geschützt ist. Die Angaben und Richtwerte des Autoherstellers im Benutzerhandbuch Ihres Wagens sind zu berücksichtigen, wenn Sie eine Anhängerkupplung anbringen wollen. Wenn Sie rückwärtsfahren oder einparken, können die Sensoren der Einparkhilfe durch den Kugelkopf der starren AHK gestört werden. Der Kugelkopf liegt im Messbereich der Sensoren und wird so zum gleichbleibenden Hindernis.

Anbieter: Rameder
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Kenny Wayne Shepherd - Live 2021
52,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Es gibt nur wenige Künstler, deren Name innerhalb eines ganzen Genres für ein Instrument und der Art es zu spielen steht. Selbst Leute, die nur oberflächliche Kenntnisse der modernen Musikszene haben, denken bei der Bezeichnung ?Junger Bluesgitarrist? sehr wahrscheinlich direkt an Kenny Wayne Shepherd (41 Jahre). Der in Louisiana geborene Songwriter hat Millionen von Alben verkauft, hatte Singles in den US amerikanischen Top 10 und verhalf damit, dem, in der Musikgeschichte so bedeutenden Blues, zu neuem Glanz. Er vernachlässigt nie den klassischen Sound, den er bereits als Teenager verinnerlicht hat, und bahnte sich doch mit seinem eigenen, modernen Sound den Weg nach oben. Mit sieben Jahren traf er Stevie Ray Vaughn, mit 13 teilte er sich eine Bühne mit Bryan Lee, der Legende aus New Orleans.Guitar World nennt Kenny Wayne Shepherd in einem Atemzug mit Bluesgitarristen wie B.B. King und Eric Clapton. Wer ihn einmal live gesehen hat, weiß warum!Kenny Wayne Shepherd gilt als berüchtigter Verkehrsrowdy und auch in seiner musikalischen Karriere scheinen weder Bremsen noch ein Rückwärtsgang zu existieren. Stattdessen rauschen frenetischer Applaus, unzählige Awards und mit Platin ausgezeichnete Alben unscharf an ihm vorbei und sind nach kurzer Zeit nicht mehr im Rückspiegel zu sehen. Mit seinem achten Studioalbum ?Lay It On Down? beweist der Gitarrist erneut, dass sein Fokus stets auf den Horizont gerichtet und er ständig auf der Suche nach neuen Herausforderungen ist. ?Ich will mich nicht wiederholen, sondern immer etwas Neues ausprobieren. Jedes meiner Alben steht für Dinge in meinem Leben, die in genau diesem Moment wichtig für mich waren. Wie ein neues Kapitel in einem Buch.?, sagt das Aushängeschild des modernen Blues. Und beim Blättern durch die vorangegangenen Seiten offenbaren sich einige der mitreißendsten Geschichten des Genres. Auch ?Lay It Down? ist eine Momentaufnahme. Es gestattet dem Zuhörer nicht nur einen Einblick in Shepherds Gedankenwelt, sondern zeigt auch, welche Ereignisse und Erfahrungen ihn ins Hier und Heute geführt haben. So grüßt der musikbesessene Sohn eines lokalen Konzertveranstalters auf ?Louisiana Rain? seinen Heimatstaat. ?Dieser Song ist sehr persönlich. Egal wohin ich gehe, Louisiana wird immer mein Zuhause sein und ich werde immer wieder dorthin zurückkehren.? Bereits in jungen Jahren hatte das Schicksal Shepherd zu Größerem bestimmt. Die inspirierende Vinylsammlung seiner Familie reichte von Blues über Country, Rock, R?n?B, Funk und Gospel. Mit nur sieben Jahren begegnete er Stevie Ray Vaughan, was sein Leben verändern sollte: nur wenige Monate später begann er, sich selbst das Gitarrenspiel beizubringen. Seine erste elektrische Gitarre wollte zwar eine Stratocaster sein, war aber nur eine billige Yamaha SE-150. Mit 16 Jahren erhielt er seinen ersten Plattenvertrag und sein Debütalbum ?Ledbetter Heights?, das sich millionenfach verkaufte, gilt bis heute als Visitenkarte seines gefühlvollen Spiels und seines ehrlichen Songwritings. ?Ich habe schon immer über die Erfahrungen geschrieben, die ich in meinem Leben gemacht habe.?, erzählt Shepherd und fügt hinzu: ?Auf meinem ersten Album sind eine Menge Bluessongs zu hören, die von den gestörten Beziehungen während meiner Teenagerzeit handeln.? Frühe Singles wie ?Déjà Voodoo? und ?Blue On Black? enterten die US-Top 10 und lösten eine regelrechte Hysterie um ihn aus. Dennoch blieb der 39-jährige bewundernswert erwachsen, wie Millionenseller wie ?Trouble Is?? (1997), ?Live On? (1999) und ?The Place You?re In? (2004) zeigen. ?Ich mag diese Platten bis heute gerne. Jemand sagte mir einmal, ich solle mir niemals in etwas reinreden lassen, dessen ich mir selbst völlig sicher bin. Denn wenn ich einmal Erfolg habe, würde ich genau diese Songs für den Rest meiner Karriere spielen.? Obwohl er bereits im Rolling Stone portraitiert wurde und bei David Letterman zu sehen war, ging Shepherd nie mit seinem Erfolg hausieren. Er verfolgte lieber konsequent weiter seine Musik, was ihm wohl mitunter die gefährliche Spirale aus Durchbruch und Burnout ersparte. ?Ich lief nie herum um jedem zu erzählen, wie berühmt ich sei. Natürlich gab es auch in meiner Vergangenheit Fehlschläge, doch ich hatte das Glück, mich von Dingen lösen zu können, die mich heruntergezogen haben. Ich habe nicht das Verlangen danach, ein selbstzerstörerisches Leben zu führen. Nichts bereichert mein Leben mehr als die Liebe und Musik.? 1999 supporte er die Rolling Stones und B. B. King. Das 2007 veröffentlichte Album sowie die gleichnamige Dokumentation waren zwei Mal für den Grammy nominiert und zeigen Shepherd auf seiner Reise in den Süden der USA, auf der er mit einigen der wichtigsten Bluesgrößen zusammenarbeitet. ?Es war außergewöhnlich und sehr emotional, ihre Lebensgeschichte aus erster Hand zu hören und ihre musikalische Energie zu absorbieren. Mit einigen Leuten wie B. B. King hatte ich schon vorher zusammengespielt, andere lernte ich erst auf diesem Trip kennen. Wir spielten in Etta Bakers Küche. Wir nahmen Hubert Sumlin, Pinetop Perkins und die anderen mit auf Tour. Ich glaube, 17 dieser Leute sind inzwischen nicht mehr am Leben, daher ist dieses Projekt umso bedeutender für die Bluesmusik.? Es scheint kein Zufall zu sein, dass Shepherds Erfolg eng mit der Wiederauferstehung des Blues verzahnt ist. Fender entwarf Anfang der 2000er extra für ihn eine Signature Stratocaster und seine Alben ?How I Go? (2011) und ?Goin? Home? (2014) führten umgehend die Billboard Charts an. Dabei arbeitete er mit Ringo Starr, Joe Walsh, Keb? Mo und Warren Haynes zusammen. ?Solche Leute bringen Dich auf Ideen, auf die Du allein niemals gekommen wärst. Ich habe Glück, alle diese Jungs meine Freunde nennen zu dürfen.? Seit 1995 haben sich viele Dinge verändert, doch die Zusammenarbeit mit anderen Musikern zieht sich wie ein roter Faden durch Shepherds Leben. Seit vier Jahren ist er ein Teil von The Rides, der Supergroup, die er gemeinsam mit Stephen Stills und Barry Goldberg ins Leben rief, nachdem sie sich zufällig in einer Loge der Indianapolis Colts getroffen hatten. Gemeinsam veröffentlichten sie die erfolgreichen Alben ?Can?tGetEnough? (2013) sowie ?Pierced Arrow? (2016). ?Wir haben alle so viel Spaß in dieser Band und ich habe so viel dazu gelernt. Allein dadurch, die Welt mit den Augen von Stephen zu sehen.?, schwärmt der Gitarrist. Kenny Wayne Shepherd speichert jede seiner Ideen auf seinem Mobiltelefon ab, inzwischen finden sich hunderte darauf. Doch während des Schreibprozesses reist er immer nach Nashville, um dort mit der Crème de la Crème der Songwriter zusammen zu arbeiten. ?Ich habe meine Songs schon immer hier geschrieben.?, erinnert er sich. ?Pro Kopf gerechnet gibt es in keiner Stadt der USA mehr Songwriter als hier. Nashville ist zwar berühmt für seine Countrymusic, doch hier liegen auch die Wurzeln des Blues und Rock?n?Roll. Alles geht auf diesen einen Ort zurück, das ist fantastisch. In letzter Zeit war ich mit meiner Band und The Rides ziemlich beschäftigt. Doch wann immer sich in den letzten eineinhalb Jahren eine Lücke in meinem Terminkalender fand, reiste ich nach Nashville, um Songs für mein neues Album zu schreiben. Mit Mark Selby und Tia Sillers arbeite ich schon mein ganzes Leben lang zusammen, doch es kamen auch neue Leute wie Danny Myrick, Dylan Altman und Keith Stegall hinzu. Ebenso mein Co-Produzent Marshall Altmann. Vor drei Jahren trafen wir uns in dieser Stadt, als ich durch die Straßen schlenderte und nach potentiellen Songwritern suchte. Wir verstanden uns auf Anhieb gut und schrieben beispielsweise ?Diamonds & Gold? zusammen. Je mehr Zeit ich mit ihm verbrachte, desto mehr stellte ich mir vor, wie das Album wohl klingen würde, wenn er es produzierte.? Im Januar 2017 ging Shepherd schließlich mit seiner Band in die Echophone Studios in Shrevport, Louisiana. Seine Mission war mehr als ambitioniert: es sollten die großartigsten Songs seiner Karriere werden, nicht mehr, nicht weniger. ?Der Schwerpunkt sollte diesmal auf den Stücken selbst liegen, jeder sollte für sich selbst stehen. Sowohl die Musik als auch die Texte.? Das musikalische Spektrum von ?Lay It Down? wird Shepherds langjährige Fans begeistern, schlägt aber auch eine völlig neue, frische Richtung ein. ?Ein paar der Songs haben richtig Eier und rocken ziemlich hart, so wie ?Baby Got Gone?, ?Ride OfYour Life? und ?Down For Love?. Sie beinhalten all das, was viele Leute von mir und der Band erwarten, ein aggressives, leidenschaftliches Gitarrenspiel, rockige Grooves und ähnliches Zeug. Doch ich wollte diesmal die verschiedensten Emotionen und Elemente miteinander vereinen. Ich weiß zum Beispiel nicht, mit was man ?Nothing But The Night? wirklich vergleichen kann. Es klingt anders als jeder Song, den wir je aufgenommen haben. Er ist rauchig und hat viel Vibe.? Die Lyrics sind eloquente Schnappschüsse aus Shepherds Leben. ?Das Album ist so etwas wie ein Fenster zu meiner Seele und den Beobachtungen, die ich im Laufe der Jahre gemacht habe.?, erklärt er. ??Hard LessonLearned? ist mit viel Schmerzen verbunden. Es handelt von einem Kerl, der sich über alles in diese eine Frau verliebt hat, obwohl er weiß, dass sie ihm nicht guttut. Dennoch kehrt er immer wieder zu ihr zurück. In ?Baby Got Gone? ist der Typ vernarrt in ein skurril-launisches Mädchen. Sie ist schön und es macht Spaß sie um sich zu haben, doch sie kann nie lange an ein und demselben Ort bleiben. Sie lässt sich zu nichts verpflichten und ist ein Freigeist. ?Nothing But The Night? ist hingegen romantisch, denn der Protagonist will nichts mehr als einen Abend mit dieser einen Frau zu verbringen. Ihr wisst übrigens hoffentlich, dass ich lieber Songs schreibe, die Frauen glorifizieren, statt sie zu verunglimpfen. Frauen sind großartige und bewundernswerte Geschöpfe und verursachen nicht nur Probleme.? An anderer Stelle springt ?Lay It On Down? von eskapistischer Fantasie zur harschen Realität. ?Jeder Song darauf erzählt eine gute Story. Wenn Du Dich völlig darauf einlässt, nimmt Dich jeder Track mit auf eine andere Reise.?, fügt Shepherd hinzu. ??Ride OfYour Life? ist hypothetisch und erzählt die witzige Geschichte eines Mannes, der mit einem Mädchen in seinem Auto vor der Polizei wegläuft. ?Diamonds & Gold? ist ein Augenzwinkern an unsere materialistische Gesellschaft. Wir sollten für mehr leben als für die Dinge, die wir um uns herum anhäufen können. Schau Dir den Mainstream an: den jungen Leuten wird weisgemacht, auf was sie hinarbeiten sollen, dabei ist das alles nur wertloses Zeug ohne Substanz. Ich hoffe, der Song inspiriert die Hörer dazu, nach mehr in ihrem Leben zu suchen. ?Lay It Down? habe ich für die Leute geschrieben, die eine Last im Leben herumtragen und denken, sie wären nicht gut genug.?, erklärt Shepherd den Titeltrack. ?Er handelt von jener Schönheit, die Dir bei einem Menschen sofort ins Auge sticht, die jene Person aber selbst nicht an sich sehen kann. Das ist traurig, denn es kann Deine Mutter, Tochter, Dein Sohn, Deine Frau sein. An einem bestimmten Punkt im Leben denken wir alle, nicht gut genug zu sein. Deswegen lässt sich der Titel auch auf verschiedene Arten interpretieren: die Rückschläge in seinem Leben zu akzeptieren und nicht mehr zu versuchen, die Last allein zu tragen. Es kann aber auch eine Band sein, die für das, was sie tut, brennt und es endlich aufnimmt.? Kenny Wayne Shepherd hat 2017 den größten kreativen Sprung seiner Karriere geschafft. Oder, um eine andere Motorsportanalogie zu verwenden: nach fünf Grammy Nominierungen, zahlreichen Billboard Music und Blues Foundation Awards könnte er vielleicht einmal eine Pause einlegen, doch dafür hat er immer noch zu viel Benzin im Tank. ?Mein Spiel, mein Songwriting und meine Produktionen werden besser. Meine Musik ist die einzige in diesem Genre, die Dich in den Arm nimmt und Dich spüren lässt, dass es besser werden kann, je älter Du wirst. Ich glaube, die besten Tage dieser Band liegen noch vor uns ? und das nächste Album könnte ein völlig anderes sein.? Blue on Blackhttps://www.youtube.com/watch?v=V94pBlA4n7UNever Lookin? Backhttps://www.youtube.com/watch?v=EsSaObejUuoNothing But The Nighthttps://www.youtube.com/watch?v=J0FBkSwfqzwHeat Of The Sunhttps://www.youtube.com/watch?v=3oG_TgaVxFkDeja Voodoohttps://www.youtube.com/watch?v=qWtz0Xe1Q1M

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Nicolas Cage Collection (2004) (DVD)
27,28 € *
zzgl. 4,00 € Versand

The Rock: (ca. 131 Min., The Rock, USA 1996) Mit einer Handvoll bestausgebildeter Offiziere hat sich Brigadegeneral Francis X. Hummel (ED HARRIS) in den Besitz von einigen - mit dem hochgiftigen Gas V.X. bestückten - Raketen gebracht. Damit verschanzt er sich auf der legendären Gefängnisinsel Alcatraz, wo er 81 Touristen als Geiseln nimmt. Seine Forderung ist unmißverständlich. Wenn die US-Regierung nicht 100 Millionen Dollar für die 83 Familien seiner toten Marines bereitstellt, dann wird der General mit seinen hochexplosiven biochemischen Waffen die gesamte Bevölkerung von San Francisco auslöschen. Mit Hilfe des FBI-Agenten Stanley Goodspeed (NICOLAS CAGE), einem Spezialisten für biochemische Waffen, des Ausbruchskünstlers Patrick Mason (SEAN CONNERY), des einzigen, dem jemals die Flucht von Alcatraz gelang, und einer Truppe hochqualifizierter Marines soll die Insel gestürmt, sollen die Geiseln befreit und die Sprengsätze der Giftgasraketen entschärft werden. Doch als die Angreifer ins unterirdische Labyrinth eingedrungen und gerade im Begriff sind, über den Duschraum den Gefängnistrakt zu stürmen, blicken sie auch schon in die Gewehrmündungen von Hummels Männern. Wenig später eröffnen die Terroristen das Feuer. Am Ende des blutigen Massakers gibt es nur zwei Überlebende: Goodspeed und Mason. Das Schicksal San Franciscos liegt jetzt in den Händen dieser Männer, und die beiden haben nur noch wenige Stunden Zeit, um zu verhindern, daß sämtliches Leben in der Bay Area vernichtet wird. Ein unbarmherziger Wettlauf mit der Zeit, bei dem eine falsche Bewegung das Ende für alle Beteiligten bedeuten könnte, beginnt ... Face/Off - Im Körper des Feindes - Special Edition: (Face/Off, USA 1997) Nach sechs Jahren Jagd bringt FBI-Agent Sean Archer den Terroristen Castor Troy zur Strecke: Beim Zweikampf wird er vom Düsenstrahl eines Flugzeugs erfaßt und verfällt ins Koma. Der Triumph über den Erzfeind entpuppt sich als Pyrrhussieg: Castor hat eine Zeitbombe in Los Angeles deponiert, und nur sein verrückter Bruder Pollux weiß, wo sie zu finden ist - doch der will nicht reden. Weil die Zeit drängt, läßt sich Sean Archer auf eine spektakuläre Operation ein und borgt sich buchstäblich das Gesicht Castors. In der Gestalt seines Kontrahenten läßt er sich in das Gefängnis einschleusen, in dem auch Pollux inhaftiert ist. Gleichzeitig erwacht Castor aus dem Koma: Mit Archers Gesicht macht er sich daran, dessen Leben aus den Angeln zu heben. Spiel auf Zeit: (Snake Eyes, USA 1998) Fight Night in Atlantic City! Als Ehrengast dieses wichtigen Boxkampfes begrüßt der Detective Rick Santoro (Nicolas Cage) den Verteidigungsminister. Mit dabei ist auch dessen Sicherheitsberater Kevin Dunne (Gary Sinise), ein alter Kumpel von Santoro, der eine blitzsaubere Offizierskarriere hingelegt hat. Doch die Wiedersehensfreude ist nur von kurzer Dauer - der Minister wird bei einem Attentat erschossen, und plötzlich werden 14.000 Zuschauer zu Zeugen, Verdächtigen oder möglichen Komplizen. Für Santoro und Dunne beginnt ein Wettrennen gegen die Zeit, denn es gilt, aus Aussagen und Überwachungsbändern den Tathergang zu rekonstruieren. Doch je mehr Puzzle-Teile zusammenkommen, desto unglaublicher wird der Fall ... Nur noch 60 Sekunden: (Gone in 60 Seconds, USA 2000) Schön, schnell, teuer - nach diesem Prinzip ging Randall "Memphis" Raines [NICHOLAS CAGE] Nacht für Nacht auf Auto-Klau. Memphis konnte alle knacken - seine Bestzeit: 60 Sekunden. Doch das ist längst Vergangenheit. Sein kleiner Bruder Kip [GIOVANNI RIBISI] ist noch im Geschäft und steckt bis zum Hals in Schwierigkeiten. Nur der ganz große Coup könnte Kip retten. Memphis trommelt seine alte Crew zusammen, darunter "Sway" [ANGELINA JOLIE], seine ehemalige Liebe. Dann die alles entscheidende Nacht: 50 Traumwagen gilt es innerhalb von 24 Stunden zu stehlen. Doch da ist noch Memphis Gegenspieler Detectice Castelbeck [DELROY LINDO], den die coole Gang mit raffinierten Ablenkungsmanövern in Schach halten muss.Darsteller:Adam C. Flores, Alain Goulem, Alessandro Nivola, Alex Nobles, Alex Walters, Alexandra Balahoutis, Andrew Wallace, Andy Ryan, Angela Tassoni, Angelina Jolie, Anthony Boswell, Anthony Clark, Anthony Guidera, Arye Gross, Ben Reed, Billy Dee Williams, Billy Devlin, Billy Morts, Bodhi Elfman, Bokeem Woodbine, Brendan Kelly, Brian Wilson, Brooke Leslie, Buck Kartalian, Byron Johnson, C.J. Picerni, CCH Pounder, Cam Brainard, Carla Gugino, Carlos Sandoval, Carmen Argenziano, Carmen Thomas, Cary Lawrence, Celeste Weaver, Charlene Bloom, Chi McBride, Chic Daniel, Chip Chuipka, Chip Zien, Christain Napoli, Christopher B. MacCabe, Christopher Bauer, Christopher Eccleston, Claire Forlani, Clifford Einstein, Colm Feore, Cosimo Fusco, Dan Hildebrand, Dana Smith, Danny Masterson, Danny Nucci, David Anthony Higgins, David Bowe, David Marshall Grant, David McCurley, David Morse, David Warshofsky, Dean Hagopian, Dean Rader-Duval, Deano Clavet, Delroy Lindo, Dennis Chalker, Desmond Campbell, Dominique Swain, Doria Anselmo, Duffy Gaver, Dwight Hicks, Ed Harris, Eddie Mui, Eric Hoziel, Eva Tep, Father Michael Rocha, Frances Fisher, Fred Salvallon, Frédérick De Grandpré, Gary Sinise, George Fourniotis, Gerard Max Desilus, Gina Gershon, Giovanni Ribisi, Grace Una, Grace Zabriskie, Greg Collins, Gregg Shawzin, Gregory Sporleder, Guy Kelada, Guy Létourneau, Hans Georg Struhar, Harry Humphries, Harry Van Gorkum, Harve Presnell, Holiday Hopke, Howard Platt, Ingo Neuhaus, Jacinto Rodriguez, Jack Ford, Jack Yates, Jacynthe René, Jaime Bergman, James Caviezel, James Duval, Jamie Denton, Jane Sanguinetti Luenell, Jason Nuzzo, Jayne Heitmeyer, Jean-Paul Chartrand, Jernard Burks, Jesse Corti, Jessica Toll, Jim Maniaci, Jim Whelan, Joan Allen, Joel Fabiani, John Bloom, John C. McGinley, John Carroll Lynch, John Cothran Jr., John Enos, John Heard, John Laughlin, John Nathan, John Neidlinger, John Spencer, John Thaddeus, John Travolta, Joseph Hawes, Joseph Patrick Kelly, Juan A. Riojas, Kelly Deadmon, Ken Kells, Kenneth Glegg, Kevin Dunn, Kevin Weisman, Kevin West, Kirk Baltz, Kristina Fulton, Lance E. Nichols, Lauren Sinclair, Laurence Walsh, Leonard McMahan, Linda Hoffman, Lisa Boyle, Lois Hall, Lombardo Boyar, Luis Guzmán, Marc Lapierre, Marco Kyris, Margaret Cho, Margaret Kontra Palmer, Mark Camacho, Mark Pricskett, Marshall R. Teague, Matt Ross, Megan Paul, Melissa Palazzo, Michael Biehn, Michael Griffith, Michael Rispoli, Michaella Bassey, Mike Mahrer, Mike Owen, Mike Starr, Mike Werb, Myles Jeffrey, Nick Cassavetes, Nicolas Cage, Norm Compton, Patrick McDade, Patrick Parent, Paul Hipp, Paul Joseph Bernardo, Peter McRobbie, Peter Patrikios, Philip Baker Hall, Rainbow Borden, Ralph Peduto, Raquel Krelle, Raymond Cruz, Raymond OConnor, Richard Lemire, Richard Zeman, Rick Toms, Robert Bobby Z Zajonc, Robert Ben Rajab, Robert C. Besgrove, Robert Duvall, Robert M. Anselmo, Robert Norman Lemieux, Robert Wisdom, Romy Windsor, Ronald Simmons, Sam Whipple, Sanjay, Scott Burkholder, Scott Caan, Scott Rosenberg, Sean Connery, Sean Skelton, Stan Shaw, Stanley Anderson, Stephen Shellen, Stephen Spreekmeester, Steve Danton, Steve Decker, Steve Harris, Steve Hytner, Stuart Wilson, Sylvain Landry, Sylvain Massé, Sébastien Delorme, T.J. Cross, Tamara Tunie, Tara Ann Culp, Thomas J. Hageboeck, Thomas Jane, Thomas Rosales Jr., Timothy Olyphant, Todd Louiso, Tom Fridley, Tom Reynolds, Tom Towles, Tommy Flanagan, Tony Todd, Tricia Lee Pascoe, Tyler Patton, Vanessa Marcil, Vic Manni, Vinnie Jones, Walter Scott, Will Patton, William Forsythe, William Lee Scott, William Ritter III, Willie Garson, Xander Berkeley

Anbieter: Expert Technomarkt
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot